Informationen für die Betreuer*innen der Strandfahrten

Liebe Betreuerinnen und Betreuer*,

hier findet ihr Informationen zu den Strandfahrten 2021. Klar ist, dass vieles anders sein wird als in den vorherigen Jahren und einige Herausforderungen gemeistert werden müssen. Zudem können wir weniger Plätze für Kinder anbieten als gewöhnlich. Aber wir machen weiter und sind wie jedes Jahr angewiesen auf euer tolles Engagement!

Wenn Du Lust hast mitzumachen, dann schreibe uns gerne, damit wir uns kennenlernen und alles Weitere besprechen können.

Hier kannst du dich als Betreuer*in für die Strandfahrten 2021 anmelden.

Immer erreichbar bei Fragen, Ideen oder Wünschen zu den Strandfahrten:

  • Per Mail strandfahrten(Replace this parenthesis with the @ sign)awo-kiel.de
  • Per Telefon 0431 77570 64
  • Per Handy oder Messenger „Signal“ 01575 5714944
  • Per Instagram „awostrandfahrten“
  • Per Facebook „Strandfahrten der AWO Kiel“

Wir freuen uns auf eine abwechslungsreiche Vorbereitungszeit und auf schöne Strandfahrten mit euch!

*als Betreuer*in gilt, wer während der Strandfahrten mindestens 16 Jahre alt ist. Für 14- und 15-Jährige gibt es die Treffen der Jungbetreuer*innen.

 

Termine Vorbereitungstreffen 2021

*Die Online-Treffen beginnen um 19 Uhr, die Präsenztreffen in der anna Gaarden um 18 Uhr. Ob wir uns online oder in live treffen, erfährst Du rechtzeitig vorher.

Tag Datum Uhrzeit Thema Ort
Di 09.03. 19.00 Auftakttreffen: Überblick und Hygienekonzept 2021

 

online
Di 23.03. 19.00 Umgang mit Stress

 

online
Do 01.04. 19.00 Strandfahrten 2021 – Wie geht es weiter?

 

online
04.04.- 09.04

oder

12.04. – 17.04

Osterferien: Jugendleiter-Kurse des AWO-Landesjugendwerkes online

 

Anmeldung an ljw(Replace this parenthesis with the @ sign)awo-sh.de

online
Di 20.04. * Tagesablauf und Aufgaben als Betreuer*in: Was fällt weg? Was kommt dazu? online
Di 27.04. * Kinder: Bedürfnisse, Beschäftigung, Beruhigung online
Do 06.05. * Dreamteam im Hausteam

Selbstreflexion

Anna/ online
So 09.05. 09.30

17.15

Erste-Hilfe–Kurs

 

Plätze sind begrenzt – vorher anmelden!

EHZK
Di 11.05. * Kein Stress! – Konfliktlösung mit Kindern Anna/ online
Di 18.05. * Strandgang und Mittagessen Anna/ online
Do 27.05. * Wir sind ein großes Team – Zusammenarbeit mit allen Beteiligten Anna/ online
Sa + So 29. und 30.05. Falls möglich: Wochenendschulung in Falckenstein – ohne Übernachtung FA
Mi 02.06. * Veränderte Abläufe 2021 – was passiert bei Corona-Fall? Anna/ online
Di 08.06. * Wochenplan für mein Haus

Busfahrt und Morgen- und Abendkreis

Anna/ online
Do 10.06. * Infoabend für neue Betreuer*innen

 

Anna/ online
Di 15.06. * Letzte Instruktionen:

Tagesablauf

Teamarbeit

Anna/ online
Do 17.06. * Evtl. Wiederholung von 15.06. bei geteilter Gruppe Anna/ online

Voraussetzungen

Um als Betreuer*in bei den Strandfahrten mitarbeiten zu können, ist ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis vorgeschrieben, das nicht älter als drei Monate ist. Dafür erhältst Du von uns den entsprechenden Antrag, sodass Dir keine Kosten entstehen.

Die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs ist Voraussetzung für die Arbeit als Betreuer*in. Wir erstatten auch die Kosten bei einem anderen Anbieter. Dafür benötigen wir die Teilnahmebescheinigung und die Quittung.


Juleica-Schulungen

Juleica steht für ‚Jugendleiter*in card‘ und dient als Nachweis der erfolgreichen Teilnahme an Schulungen, die als Jugendleiter*in qualifizieren, und der ehrenamtlichen Tätigkeit für einen Träger der Jugendhilfe.
Wer eine Juleica besitzt, kann bis zu 12 Arbeitstage im Jahr für ehrenamtliche Jugendarbeit von seinem Arbeitgeber freigestellt werden. Der Arbeitgeber bekommt den entstandenen Verdienstausfall vom Land Schleswig-Holstein erstattet. Wir helfen bei Fragen hierzu gerne weiter und unterstützen bei Formalitäten.
Das Landesjugendwerk der AWO Schleswig-Holstein führt in den Oster- und Herbstferien Juleica-Schulungen in Schülp bei Nortorf durch. Die Juleica kann ab 16 Jahren beantragt werden. An den Schulungen kann man auch ein wenig früher teilnehmen. Die Plätze sind begrenzt. Wir erstatten die Kosten der Teilnahme, wenn man bei uns ehrenamtlich tätig ist.

Wer eine Juleica besitzt und an unseren Schulungen teilnimmt, kann die Juleica nach Ablauf der Gültigkeitsfrist über uns verlängern lassen.